Einslive Schulduell

(VH) Am 25.02.2011 startete die Jahrgangsstufe 13 beim EinsLive Schulduell. Das Ziel des Spiels war es 5 Fragen auf Zeit zu beantworten.
30 Schüler der Jahrgangsstufe 13 wurden jeweils mit einem Buchstaben des Alphabets versehen. Umlaute wurden ebenfalls berücksichtigt.
Bei den Proben zeigten sich keine Schwächen und selbst schwierigste Wörter konnten innerhalb kürzester Zeit dargestellt werden.
Die ersten 4 Fragen wurden in einer wahren Rekordzeit von etwa 13 Sekunden beantwortet.
Daher wagte der EinsLive-Moderator einen neuen Schulrekord zu wittern.
Auch Herr van Hall, der für die Schüler ins Sektor-Finale hätte antreten müssen, fieberte ganz offensichtlich mit.
Doch dann kam bei der letzten Frage der große Einbruch – frustriert hatte man zwar mit fünf Punkten die maximale Ausbeute eingefahren, aber mit 33 Sekunden nur eine durchschnittliche Zeit erreicht. Als Trostpflaster blieb: Laut EinsLive Homepage sind wir im Einzugsbereich das schnellste Gymnasium…
Somit war das Konzert mit „Gentleman“, welches hätte gewonnen werden können, leider in weite Ferne gerückt.

Faschingszeit

Traditionell organisiert von der Jahrgangsstufe 12 finden in der kommenden Woche der U – Ball für die Klassen 5 und 6 und der M – Ball für die Klassen 7 – 9 statt. Der U-Ball am 2. März von 15 – 19 Uhr und der M-Ball von 16 – 20 Uhr.
Der Eintritt kostet mit Kostüm 3 €, ohne 4 €. Im Eintritt enthalten ist ein Freigetränk. Weitere Getränke kosten 50 Cent, Würstchen 1 €. Wer sich an einen bunten Cocktail wagt, muss ebenfalls 1 € bezahlen.
Mit viel Spaß und guter Musik sollte die Party, die im Durchgang zum Biologie – Anbau stattfindet, gelingen!

Anmeldung der Sextaner

Der Anmeldungszeitraum für die Viertklässler, die im kommenden Schuljahr an unserer Schule unterrichtet werden möchten, beginnt am Montag, dem 14. Februar und läuft bis zum Samstag, dem 19. Februar in den Zeiten von 9 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr – am Sonnabend von 8 – 11 Uhr. Wir freuen uns darauf, Eltern und zukünftige Schüler zu begrüßen!
Mitzubringen sind die letzten drei Grundschulzeugnisse als Kopien, die Empfehlung der Grundschule, das Familienstammbuch sowie der Anmeldeschein im Original.

Sponsoren unterstützen den Sportunterricht

Zum zweiten Mal nach 2006 nahm unsere Schule an einer Sport-Sponsoringaktion teil. Angeregt wurde die Sponsoringaktion durch die Gesellschaft für Sportförderung Europa. Die GFS sprach Firmen und Personen im Einzugsbereich der Schule an, um sie für ein sogenanntes Local-Sponsoring-Projekt zu gewinnen. Sie übernahm die gesamte Vermarktung, ohne dass der Schule dabei Kosten entstanden. Unsere Schule verpflichtete sich lediglich, die Sponsoren an unserer Schule im nächsten Jahresbericht und auf unserer Homepage zu veröffentlichen.
Schüler und Sportlehrer des Gymnasiums Mariengarden können sich freuen, denn erneut fanden sich viele Spender, die bereit waren, unsere Schule und speziell den Sportunterricht zu unterstützen. 17 Unternehmen und Personen aus dem Kreis Borken spendeten rund 3500 Euro, die in neue Anschaffungen für den Sportunterricht investiert werden können. – Ein tolles Ergebnis!
Ein Großteil der Spenden wird verwendet, um unsere Schulmannschaften mit neuen Trikotsätzen auszustatten. Darüber hinaus werden Bälle, Jongliersets, Badmintonschläger und weiteres Spielgerät eingekauft.
Das Gymnasium Mariengarden bedankt sich an dieser Stelle bei der GFS Europe und bei den folgenden Sponsoren sehr herzlich:

  • Anthura Arndt GmbH
  • Bernhard Icking Landwirtschaft
  • Fliesen Fasselt – Dirk Fasselt
  • Jörg’s Fahrschule – Inh. Jörg Enke
  • K. Halisch GmbH
  • Karl Kemper Convenience GmbH
  • Kreiselstübchen – Inh. Stefan Strehlau
  • Malerbetrieb Bosch
  • Netgo GmbH
  • Partyservice Steverding
  • Reßmann Bad & Heizung GmbH
  • Restaurant am Alten Rathaus
  • Schweers GmbH & Co Hoch- und Stahlbetonbau KG
  • Westfälische Provinzial Geschäftsstelle Kohlruss & Grunden
  • Zahnarztpraxis Dr. Karl Rößing
  • Zahnarztpraxis Karsten Masuch

Privates Gymnasium der Oblatenmissionare