Mariengardener weltweit unterwegs

Am Samstag, den 07.Oktober 2017, lädt das Gymnasium Mariengarden wieder zum Informationsvormittag „Mariengardener weltweit unterwegs“ ins Forum ein. In der Zeit von 9.30 Uhr bis 12 Uhr können sich interessierte Eltern und deren Kinder zum Thema Auslandsaufenthalt während der Schulzeit informieren. Verschiedene Aussteller stellen ihre Programme vor und SchülerInnen sowie deren Eltern berichten von ihren Erfahrungen. Desweiteren besteht die Gelegenheit mit den Teilnehmern direkt ins Gespräch zu kommen.

 

Bild: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de 

Weihnachtlicher Projektchor sucht Sänger(innen)

Schüler, Lehrer, Eltern, aber auch Ehemalige und alle sonstigen Freunde des Gymnasiums Mariengarden, die einfach Spaß am Singen und bis zum Jahresende etwas Zeit haben, sind auch in diesem Jahr herzlich eingeladen, an einem Projektchor mitzuwirken, der in einem (vor-)weihnachtlichen Konzert am 15. Dezember 2017 in der Burloer Klosterkirche neben anderen Ensembles der Schule auftreten wird. Weihnachtlicher Projektchor sucht Sänger(innen) weiterlesen

HALTlose PROSA

HALT … Prosa! Lose Prosa? Oder wirklich HALTlose PROSA?

HALT! Bevor es für die Mariengardener SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9, der Einführungs- und der Qualifikationsphase am vergangenen Freitag, dem 22.09.2107, nach der ersten Stunde erst zur dritten wieder in den Unterricht ging, lauschten deren Ohren den erlesenen Ergebnissen, die die beiden jungen Nachwuchsautorinnen Andrea Friedel und Anna-Lena Brandt im Forum Mariengarden von 9.10 Uhr bis zur großen Pause um 10:15 Uhr zu Gehör brachten. HALTlose PROSA weiterlesen

Ehemaligenfest

Der Verein der Ehemaligen Mariengardener  lädt am 9. September um 19 Uhr alle ehemaligen Schüler zu einem Wiedersehensfest ein – dazu muss man kein Vereinsmitglied sein.

Am und im Forum – je nach Wetterlage – wird es ein lustiges Treiben unter anderem mit bayrischem Bier geben. Der Vorstand des Vereins hofft auf viele gut gelaunte Teilnehmer und den Austausch von Neuigkeiten und Erinnerungen.

Neue Lehrer

Aufgrund zahlreicher Nachfragen ein Hinweis zu neuen Kollegen und Namenskürzeln.

Das Kürzel Wdo steht für unseren Schulseelsorger Pater Tadeusz Wdowczyk, er unterrichtet das Fach Katholische Religion in den 5. Klassen.

Schwester Kristin Leister (Lei) und Schwester Kathrin Vogt (Vog) sind zwei Oblatinnen, die sich in diesem Schuljahr am Gymnasium Mariengarden engagieren und mit einigen Stunden Religionsunterricht einsteigen, gleichzeitig aber auch in der Schulpastoral und der Beratung tätig sein werden.

Frau Anne de Beukelaar (Beu) und Frau Anna Sonderfeld (Son) nehmen als Lehrerinnen für Deutsch und Philosophie bzw. Deutsch und Sozialwissenschaften ihren Dienst bei uns auf.

Ihnen allen wünscht die Homepage-AG einen guten Start am Gymnasium Mariengarden und freut sich darauf, die neuen Kollegen demnächst hier vorstellen zu können.

Neue Stundenpläne

Das neue Schuljahr beginnt am kommenden Mittwoch um 7:55 Uhr für die Klassen 6 bis Q2 mit einer Ordinariatsstunde.

Für unsere neuen Mitschüler aus den fünften Klassen und ihre Eltern und Klassenlehrer geht es etwas später los, mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 9 Uhr in der Klosterkirche.

Die Stundenpläne, mit denen das Schuljahr beginnt, sind hier oder über die Schnellstartleiste zu erreichen. Ebenfalls online sind die personalisierten Stundenpläne der Einführungsphase sowie der Qualifikationsphasen Q1 und Q2. Fragen dazu gehen bitte an Frau Hölting. Der Antrag für einen Kurswechsel ist hier hinterlegt und ebenfalls bei Frau Hölting oder Herrn Engels einzureichen.

Sollte sich an den Plänen etwas ändern, so wird der aktuellste Plan immer auf der Schulhomepage zu finden sein.

Bildquelle: Claudia Hautumm  / pixelio.de 

 

Verabschiedung

Zum Ende des Schuljahres verabschiedete der Schulleiter und das Kollegium auf einem gemütlichen Kollegiumsabend drei verdiente Lehrer des Gymnasiums Mariengarden in den Ruhestand.

Ken Ashton, Rudolf Hinsken und Heinz – Willi Grouls beenden den aktiven Schuldienst. In seiner Ansprache würdigte der Schulleiter die Arbeit der Kollegen, nach launigen Beiträgen der Fachschaften gab es Geschenke und vielfältige Äußerungen der Hoffnung, dass die Verabschiedeten auch in ihrem Ruhestand der Schule verbunden bleiben.

Die Homepage AG schließt sich dem gerne an!

 

Privates Gymnasium der Oblatenmissionare