Philosophie oder Biologie, das ist hier die Frage ?

Fabian Nienhaus in verschiedenen Bereichen erfolgreich

Zwei aufregende Wochen hat Fabian Nienhaus, Schüler des Gymnasiums Mariengarden, hinter sich, gehörte er doch zu den besten 26 Schülerinnen und Schüler der Bundesrepublik des Bundeswettbewerbs Philosophisches Essay. Als Lohn für seinen Beitrag wurde er zu einer Philosophischen Winterakademie nach Münster eingeladen. Neben Vorträgen, Workshops und Freizeitaktivitäten hieß es, sich noch einmal zu beweisen, werden doch auf dieser Akademie die beiden Vertreter der Bundesrepublik für die Internationale Philosophie-Olympiade ausgewählt. Dazu galt es wiederum ein Essay zum Thema Gewalt auf Englisch zu verfassen. Mit einem hervorragenden sechsten Platz und vielen wertvollen Kontakten für die Zukunft endete für Fabian die Akademie.

Philosophie oder Biologie, das ist hier die Frage ? weiterlesen

Mehr daraus gemacht!

Schüler und Lehrer erwirtschaften über 10.000€  für Indische Partnerschule!

Was haben Schüler in den letzten zwei Jahren nicht schon alles auf die Beine gestellt: Sie haben für Adventsbasare gebastelt, haben indisch gekocht und getanzt, sind zusammen Tausende Kilometer weit durchs Venn gejoggt und einige haben auf Reisevorträgen von ihren persönlichen Begegnungen und Eindrücken von dem oft schwierigen und dennoch fröhlichen Leben rund um die Schulen des Oblatenordens in Ostindien erzählt, die so fern und plötzlich doch so nah und real waren. Mehr daraus gemacht! weiterlesen

Drachenboot-Team auch Indoor top

Drachenbootrennen im Hallenbad ? 12,5 m lange Bote in einem 25m Wasserbecken – wie soll das gehen?

 

2 Boote liegen parallel im Wasser und sind mittels eines Seils über Umlenkrollen mit einem Mess-Schlitten verbunden. „Die Rennen ähneln dem bekannten Tauziehen“, so Karl-Heinz van Hall, Teamchef des Drachenboot-Teams. Schafft es ein Team dem Gegner 1 m abzunehmen, ist das Rennen beendet. Sind beide Teams aber gleichwertig, dauert ein Rennen maximal 45 sec, dann zeigt der Mess-Schlitten, welches Team die Nase vorn hat.

Neuling beim Indoorcup im Borkener Aquarius war in diesem Jahr unser Schülerteam. Bedauerlicherweise meldeten die anderen Borkener Schulen keine Teams und so mussten unsere Schüler gegen die „Profi“-Vereinteams antreten. Erstaunlich, wie viele Sekunden sie den Gegnern abgerungen haben.

Letztlich standen sie im Junioren-Finale dem Wittener Jugendteam gegenüber, hier erpaddelten sie sich in einem kräfteraubenden Kampf den 2. Platz.

Unser Team bestand aus 9 Q1-SchülerInnen und 4 aus der 9b.

Herzlichen Glückwünsch zu diesem Erfolg

 

Biologiestunde in den Kölner Zoo verlegt

Im Rahmen der Unterrichtsreihe zur Humanevolution werden u.a. Fragen zu unserer Herkunft beantwortet als auch Gründe diskutiert, warum der Homo sapiens sapiens als einziger Vertreter dieser Gattung überlebt bzw. sich durchgesetzt hat.

 

Besonderes Interesse aber weckt bei den SchülerInnen immer wieder die Frage nach der verwandtschaftlichen Nähe zu den rezenten Vertretern der Primaten. Im Kölner Zoo konnte nun der Q2 GK Bio unter der Leitung von Herrn van Hall dies in direkter Auseinandersetzung mit Schimpansen, Gorillas, Bonobos und Orang Utans “live” erarbeiten. Biologiestunde in den Kölner Zoo verlegt weiterlesen

Privates Gymnasium der Oblatenmissionare