Archiv der Kategorie: Berichte

Fastenprojekt der 5b: 1100 Euro für den Gnadenhof Rhede

In der Fastenzeit auf etwas verzichten – das hatten sich viele Kinder der Klasse 5b des Gymnasiums Mariengarden vorgenommen. Doch wie wäre es, wenn man nicht nur den Blick auf sich hat, sondern auch die Augen öffnet für die Bedürftigkeit in unserer Umwelt? 

Besonders das Leid von Tieren beschäftigt die tierlieben Kinder sehr. Und so entschieden sie schnell, dass sie dabei helfen wollten, das Leben von z.B. ungewollten und misshandelten Tieren zu verbessern. Der Gnadenhof in Rhedebietet solchen Tieren eine würdevolle Versorgung bis an ihr „Lebensende“.  Und er ist für seine gemeinnützige Arbeit auf Spenden angewiesen.

Und so bastelten die Kinder in den folgenden Wochen, was ihnen an kreativen Dingen einfiel: Von Dekosteinen aus Beton über hübsche Frühlingsgrüße mit Krokussen im Glas bis hin zu selbstgenähten Taschen und vieles mehr. Ziel war der Projekttag am Samstag, 6.4. am Borkener Kornmarkt. Gegen Spenden boten sie ihre Produkte den vielen Interessierten an ihrem Stand an.  Dass der Stand zudem von köstlichem Waffelduft erfüllt war, verführte viele Passanten zum Kauf einer von den Kindern selbst gebackenen Waffel. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Für den Gnadenhof Rhedesammelten sie so 1100 Euro! Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung!

Wenn auch Sie Interesse haben, den Gnadenhof mit einer Spende zu unterstützen, schauen Sie auf die Webseite gnadenhof-rhede.jimdo.com.

Deckel retten 156 Leben

„Sind wir mitverantwortlich für die (Un-)Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und unserer Welt?“ Diese Frage stellte sich der Religionskurs der Q2 des Gymnasiums Mariengarden – und so wurde kurzerhand beschlossen, gemeinsam als Kurs die vom Rotary Club ins Leben gerufene Aktion „Deckel gegen Polio“ zu unterstützen. Polio, im Deutschen als Kinderlähmung bekannt, kann zu Lähmungen und im schlimmsten Fall bis zum Tod durch Atemlähmung führen. Polio kann bislang nicht bekämpft werden, nur eine Impfung kann die Verbreitung verhindern. In Deutschland und Europa gilt Polio als ausgerottet,  weltweit gibt es jedoch leider noch einige Länder wie beispielsweise Afghanistan und Pakistan, in denen Polio auftritt. Die Aktion „Deckel gegen Polio“ der Rotarier setzt den Erlös aus dem Recycling von 500-PET-Flaschendeckeln in eine Polioimpfung um.

Deckel retten 156 Leben weiterlesen

40jähriges Dienstjubiläum

Am 01. Februar 2018 beging Franz-Josef Isferding sein 40-jähriges Dienstjubiläum in der Verwaltung des Gymnasium Mariengarden.

„Bisher habe ich vier Schulleiter erlebt“ bemerkte er verschmitzt im Rückblick auf seine bisherige Tätigkeit in der Schule. Zumeist ist er morgens der Erste, der die Schule betritt, um dann seinen ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern wie Lohnbuchhaltung, Beihilfen etc. nachzugehen. In den Ruhestand könnte er längst gehen, doch daran denkt er – ein Segen für das Gymnasium Mariengarden – noch nicht.

Zum Ausgleich fährt Franz-Josef Isferding viel Fahrrad, unlängst von den Alpen bis Rom und pflegt seinen großen Garten.

In einer Feierstunde hat  sich die Schulgemeinde für seine loyale, zuverlässige und äußerst umsichtige Arbeit bedankt.

HALTlose PROSA

HALT … Prosa! Lose Prosa? Oder wirklich HALTlose PROSA?

HALT! Bevor es für die Mariengardener SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9, der Einführungs- und der Qualifikationsphase am vergangenen Freitag, dem 22.09.2107, nach der ersten Stunde erst zur dritten wieder in den Unterricht ging, lauschten deren Ohren den erlesenen Ergebnissen, die die beiden jungen Nachwuchsautorinnen Andrea Friedel und Anna-Lena Brandt im Forum Mariengarden von 9.10 Uhr bis zur großen Pause um 10:15 Uhr zu Gehör brachten. HALTlose PROSA weiterlesen

Entlassung des Abiturjahrgangs 2017

Mit der feierlichen Übergabe der Reifezeugnisse endete am Samstag die Schulzeit für 70 Abitureinten am Gymnasium Mariengarden. Der letzte Tag an der Klosterschule begann für die jungen Erwachsenen wie ihr allererster Tag am 17.August 2009: mit einem feierlichen Gottesdienst in der Klosterkirche zusammen mit Familien, Lehrern und Schulleiter a.D. P. Kurt Fleischmann OMI. Die Feier gestalteten die Schüler selbst musikalisch mit und ließen in einer Meditation die vergangenen acht Jahre Revue passieren.

Entlassung des Abiturjahrgangs 2017 weiterlesen

Letzter Schultag der Q2

„Last 90’s kids: Die 90er gehen, die Nullen bleiben“ – prangte das Motto auf einem überdimensionalen Transparent am Forum. An ihrem letzten regulären Schultag feierten die Schüler des diesjährigen Abschlussjahrgangs ihre Kindheit und Schulzeit und sich selbst als die letzten Vertreter des vergangenen Jahrtausends. Und die ganze Schule feierte mit. Letzter Schultag der Q2 weiterlesen

Abigala: Rückblick aus der Zukunft

Frühling 2037: Der Burloer Abiturjahrgang 2017 trifft sich zum 20-jährigen Jubiläum in der Bar einer Mitschülerin. Fünf von ihnen sind eine Stunde zu früh da. Und so haben sie Zeit: der fachsimpelnde ewige Student, der supererfolgreiche Businessman, die unverbesserlichen Partylöwen und die schlicht gestrickte Sekretärin, zusammen mit der Barkeeperin in Erinnerungen zu schwelgen, zu lästern oder von ihren Karrieren zu erzählen, bevor im großen Finale alle alten Weggefährten in einem choreographierten Flashmob tanzend und singend den Saal stürmen und schließlich alle als stimmgewaltiger Chor gemeinsam ein letztes Lied anstimmen. Abigala: Rückblick aus der Zukunft weiterlesen

Biologie-LK Q2 zu Besuch im Kölner Zoo

In der schulischen Ausbildung begegnen Biologieschülern ausgesprochen viele Organismen im Unterricht  bzw in Klausuren. Da dies eben vorrangig in theoretischer und fachwissenschaftlicher Form erfolgt, sieht Herr van Hall als Kurslehrer es als wichtig an, diese auch  in direkter leibhaftiger Form von seinen Schülern erleben zu lassen. Biologie-LK Q2 zu Besuch im Kölner Zoo weiterlesen

Q2ler beim Schülerlabortag der medizinischen Fakultät in Münster

Was geschieht im Gehirn bei Furcht oder Angst? Wie entstehen Angsterkrankungen?

Diesen und weiteren Fragen widmete sich der Biologie LK-Kurs Q2 unseres Gymnasiums beim Besuch des Schülerlabortages des Sonder-Forschungs-Bereiches (SFB macht Schule) des Neurophysiologischen Instituts der Universität Münster. Q2ler beim Schülerlabortag der medizinischen Fakultät in Münster weiterlesen