Run for India

Insgesamt 35 Personen (SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und Freunde), die sich mit dem Indienprojekt unserer Schule verbunden fühlen, haben sich am letzten Wochenende der Osterferien auf den Weg nach Hamburg zum Haspa Marathon gemacht: 16 von ihnen sind in vier Staffeln angetreten, sieben haben den Halbmarathon und zwei die gesamten 42,195 km absolviert, weitere zehn sind zum Anfeuern mitgekommen. Alle Läuferinnen und Läufer haben es über die Ziellinie geschafft.


„Der Marathon war eine unglaublich tolle Erfahrung, besonders wegen der ganzen unterstützenden und anfeuernden Menschen am Streckenrand.“ (Schülerin Marie Schütte, die dieses Jahr im August mit nach Indien fahren wird.)
Im Vorfeld konnten 31 Sponsoren gefunden werden, die insgesamt 6.940 € für das Indienprojekt gespendet haben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt haben! Ein großes Dankeschön auch an die Verantwortlichen der Sophie-Barat-Schule, die uns im Zentrum Hamburgs eine optimale Unterbringung für das gesamte Wochenende ermöglicht haben.
Die ersten Anmeldungen für den Haspa Marathon 2020 sind bereits ausgefüllt.
Weitere Bilder und Informationen sind auf unserem Instagram-Account „weforindia“ zu finden.

Bildquelle Beitragsbild: Petra Bork  / pixelio.de



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.