Cambridge-Prüfungen

Schon ab dem 21. Januar 2019 konnten die Schüler und Schülerinnen der Q2 des Gymnasiums Mariengarden im Internet die Ergebnisse ihrer Prüfungen für das Certificate in Advanced English, die sie im Dezember geschrieben hatten, mittels ihrer Geheimnummern und Passwörter selbst abfragen. Die Zertifikate werden ihnen wie jedes Jahr später bei der Abiturfeier ausgehändigt.

Diesmal waren es 26 Teilnehmer, die bis jetzt größte Gruppe. Einige haben das „First Certificate in English“, die allermeisten das „Cambridge Certificate in Advanced English “ erworben, drei mit Bestnoten im Bereich C2.

Die Bescheinigungen auf ihren Zertifikaten entsprechen den Niveaus B2, C1 und C2, letztere als der sehr hohen, sogar höchsten Stufe des Gemeinsamen Referenzrahmens für Sprachen des Europarats. Dieser beschreibt die Kenntnisse und Fertigkeiten, die von den erfolgreichen Kandidaten erreicht worden sind. Die Prüfung muss nicht, wie bei manchen Zertifikaten, in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, sondern gilt ein Leben lang und wird von Arbeitgebern sowie von Universitäten im In-und Ausland als ein sehr hohes kommunikatives Können in einer Sprache angesehen, je nach dem erreichten Ergebnis. Das Erwerben eines Cambridge-Englisch-Zertifikats zeugt auch davon, dass die Studierenden über Monate nachmittags in einer freiwilligen AG intensiv gelernt und sich mit der Fremdsprache beschäftigt haben und am Ende an einem Samstag über fünf Stunden schriftliche Prüfungen in Leseverständnis, Schreiben, Idiomatik mit Grammatik und Hörverständnis abgelegt haben. Zusätzlich wurden die mündlichen Prüfungen, die jeweils ein paar Tage vorher stattfinden, abgelegt. Wegen der großen Anzahl der Prüflinge mussten in diesem Jahr zwei Gruppen gleichzeitig – teilweise durch „Native Speakers“ – geprüft werden.

Die erfolgreichen SchülerInnen in diesem Jahr sind:
Maximilian Anschlag, Tabea Böing, Sophie Bone, Lea Büsken, Larissa Ellers, Thea Eming, Lotti Ertner, Antonia Friis, Christopher Gerritzmann, Felix Gottlob, Cedric Haselhoff, Marie Hayk, Katharina Heffe, Janne Heselhaus, Leonie Kipp, Lea Kohlruss, Eva Lagermann, Julia Larysch, Annika Mumbeck, Hannah Niehaus, Tais Pennisi, Till Schlettert, Leander Schmäing, Marie Schütte, Roland Spang, Marlon Tenhagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.