Tafelmusik

Ganz herzlich laden wir Sie zu einem Fest für die Augen, Ohren und den Gaumen ein. In unserer Konzertreihe music!garden  soll dieser lebensfrohe Dreiklang im barocken Ambiente erklingen.

Wir möchten in unserer abendlichen „Tafelmusik“ barocke Lebensfreude, wie sie noch heute aus prachtvollen Palästen und Gärten, aus glänzenden Sälen mit Stuck und kostbaren Spiegeln spricht, vermitteln. Festliche barocke Musik soll dabei den Rahmen für graziöse Tänze bieten. Kleine Köstlichkeiten und Getränke in der Pause sollen den Genuss ergänzen.

Wir werden u.a. Sätze aus Händels „Feuerwerksmusik“, aus Bachs h-Moll-Suite mit der fulminanten „Badinerie“ und Vivaldis Sonate „La Follia“ hören. Telemanns „musique de table“ ist das Musterbeispiel für barocke Tafelmusik. Darum darf ein Werk aus dieser berühmten Sammlung nicht fehlen. Ein „Maître de Plaisir“ wird Sie in barocker Manier durchs Programm führen.

In der Pause laden wir Sie zu italienischen Delikatessen und passenden Getränken ein (Speisen und 2 Getränke im Eintrittspreis enthalten).

 

Mitwirkende:                         Mitglieder der „Deutschen Philharmonie Bonn“,

Konzertmeisterin Tea Arnold

Ballett der „Neuen Operette Düsseldorf“, Choreografie Selina Köse

Clemens Smirek, Maître de Plaisir

Ausstattung und Regie:       Polonka Olszak

Speisen:                                 Feinkost Stefan Bramers, Borken

 

Samstag, 3. November 18, 19.00

Eintritt:

26 € | erm. 18 € | Schüler und Studenten 8 €  | Familien mit 1 Erwachsenen 30 €  | Familien mit 2 Erwachsenen 56 €

 

Veranstalter:

Forum Mariengarden, Borken-Burlo

 

Verkauf:

Gymnasium Mariengarden | Vennweg 6, 46325 Borken-Burlo

T: 02862 5891-12 | E-Mail: tegeler@gymnasium-mariengarden.de

Musikhaus Senft, Borken und Abendkasse

 

Bild: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.