Konzert in music!garden

Music!garden lädt Sie und Euch für Sonntag, 07.05.17, 18.00 Uhr ein, diese neuen Fixsterne Mira Tujakbajewa  an der Violine und Nikolai Tokarev am Flügel mit Werken u.a. von Fauré und Beethoven am Himmel über Burlo bzw. im Forum Mariengarden zu erleben!

„Star am Himmel der Geigerinnen“ –  so nannte die renommierte „Süddeutsche Zeitung“ Mira Tujakbajewa nach einem Konzert. Und in vielen weiteren Zeitungsberichten überschlagen sich die Kritiker mit Lobeshymnen.
Die junge Ausnahme-Geigerin wurde in Kasachstan geboren und besuchte schon früh die Musikschule für begabte Kinder und Jugendliche, studierte später u. a. in Hannover und absolvierte 2002 ihr Konzertexamen mit Auszeichnung. Seitdem erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, etwa 2005 den 1. Preis und den Grand Prix beim „Dritten Internationalen Violin-Wettbewerb“ in Kasachstan. Sie konzertierte mit bedeutenden Dirigenten und großen Orchestern, z.B. mit dem Staatsorchester Moskau und dem World Youth Symphony Orchestra.
Eine musikalische Hochbegabung ist auch Nikolai Tokarev. Er entstammt einer Moskauer Musikerfamilie und begann schon mit 5 Jahren seine Ausbildung. Ab 2003 studierte er an mehreren europäischen Hochschulen und belegte Meisterkurse bei Rudolf Buchbinder. Von seinen vielen Auszeichnungen seien nur einige Beispiele genannt: Der Grand Prix beim „10. Eurovision Grand Prix of Young Musicians“ in Bergen, Norwegen, im Jahre 2000. 2006 der 2. Preis und der Publikumspreis beim „Concours Géza Anda“ in Zürich.
N. Tokarev konzertierte in Europa, Japan und Lateinamerika mit Orchestern wie dem English Chamber Orchestra, dem Deutschen Symphonieorchester Berlin, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Münchner Philharmonikern und vielen anderen. Für seine CD-Aufnahmen wurde er mit dem „Echo-Klassik 2007“ ausgezeichnet.

 

Karten (18 €, erm. 12 €, Schüler und Studenten 5 €) gibt es beim Gymnasium Mariengarden Borken-Burlo, Vennweg 6 (T: 02862 5891-12, E-Mail: tegeler@gymnasium-mariengarden.de), beim Musikhaus Senft, Borken und an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.