Abiturfeier am Gymnasium Mariengarden

„Das Glück liegt darin, dass man genau da ist, wo man hingehört“ 

Oder:

„Alma mater“, die Schule als nährende Mutter

Leben mit Profil“, hatte sich die Abiturientia 2016 am Gymnasium Mariengarden zum Motto für Ihren festlichen Abschlussgottesdienst gewählt, ein Bild, das Schulleiter a.D. Kurt Fleischmann OMI. in seiner Predigt in das Bild vom Profil, das festen Tritt auch auf unwegsamem Gelände biete, sofort aufgriff. Er erinnerte auch daran, dass ein Schuhprofil im Laufe der Zeit vor vom Schuhträger selbst ausgeformt werde.

Die anschließende Entlassfeier im Forum Mariengarden, die die Abiturienten selbst musikalisch gestalteten, eröffneten die Jahrgangsstufenleiter Claus Franken und Bernd Feldhaus. Die beiden Lateinexperten wagten in ihrer jeweiligen Rolle als „Princeps maximus“ ihrer Abitur-Kohorten am „Imperium Mariengarden“ einen humorvollen und dankbaren Rückblick auf 8-Jahre Gymnasium und die gemeinsame Oberstufenzeit.

Zu den Klängen von „Sweet Dreams“ der Eurythmics wandte sich Elternvertreterin Maike Geuting an alle Gäste. Von den „Süßen Träumen“ der Nachabiturzeit bis hin zum Aufruf: „Bleibt aufrecht!“ nahm sie mehrere Anleihen beim Liedtext und bedankte sich in diesem Zusammenhang herzlich bei den Lehrern und dem Oblatenorden.

Honorificabilitudinitatibus“: mit dem längsten Wort in Shakespeares Werk bescheinigten die Stufensprecher Johannes Grimmelt und Julia Gehrmann ihrer Stufe die – so wörtlich – „Fähigkeit, Ehre zu erringen“. Ihre engagierte Rede nutzten sie vor allem für einen umfassenden Dank an ihre Schule. „Das Glück liegt darin, dass man genau da ist, wo man hingehört“, berief sich Johannes Grimmelt auf Theodor Fontane. Genau dieses Glücklichsein habe Mariengarden ihnen geboten, weshalb er für seine Schule die Bezeichnung als „Alma mater“, der „nährenden Mutter“ besonders passend finde. Und so forderte er seine Mitschüler auf, das Gefühl aufzunehmen und ihren letzten von unzähligen täglichen Gängen durch den Torbogen zum Schulhof ganz bewusst zu erleben.

Schulleiter Michael Brands appellierte schließlich an die Absolventen, neugierig, aber geduldig zu sein. Schule könne viele, aber nicht alle Fragen beantworten: „Alles ist Reifen“, zitierte er Rainer M. Rilke, „Man muss Geduld mit dem Ungelösten haben und lernen, die Fragen lieb zu haben!“ Zugleich forderte er zu Mut und Selbstentfaltung auf. „Angepasstes Leben ist verpasstes Leben!“, mahnte Brands zur Arbeit am eigenen Persönlichkeitsprofil, bevor er schließlich alle 84 Abiturzeugnisse mit Glückwünschen und unter Beifall übergab. Besonders erfolgreich war in diesem Jahr Freya Wennier mit einem Notendurchschnitt von 1,0.

Ein Sektempfang im Sonnenschein beschloss den Festakt. Am Abend wurden die Feierlichkeiten mit dem Abiturball im Festsaal Terhörne in Südlohn fortgesetzt.

 

Die 84 Absolventen des Entlassjahrgangs 2016:

Michael Abbing, Raphael Bartnik, Piet Bettels, Catherine Beyer, Ina Bongert, Moritz Bonhoff, David Brands, Antonia Büning, Lukas Ciroth, Louisa Decking, Benjamin Deitert, Kira Demming, Tom Donner, Jule Drees, Julia Gehrmann, Frederick Gerritzmann, Anna-Maria Gerwers, Jule Geuting, Jan-Luca Gormann, Dominik Grave, Johannes Grimmelt, Jonas Groß-Isselmann, Jan Guddorf, Ronja Hackel, Ramona Höing, Thomas Höing, Johanna Hollstegge, Johanna Holtschlag, Anna Hülzevoort, Anna Sophie Jägering, Mario Kerkhoff, Robin Klinkenbusch, Judith Kortenhorn, Martha Kreuzberg, Benedikt Lansing, Anna Maria Leveling, Linus Lindenbuß, Jan Luerweg, Chris Jannis Meteling, Henning Jörn Meteling, Lilli-Ann Misz, Helena Niehaus, Peter Niehaus, Katharina Niehues, Tim Nienhaus, Simon Olbing, Alina Passerschroer, Christoph Platzek, Annika Rensing, Johanna Ridder, Michelle Kruse, Johanna Rölfing, Andreas Rösing gt. Stork, Florian Rosnau, Edward Rudt, Aron Schlüter, David Schmidt, Ellen Schmidt, Jens Schultewolter, Jarno Schulz, Stefan Schulze Bröring, Johanna Schulze Döring, Erik Seggewies, Elena Selting, Chiara Siemen, Simon Stahlhauer, Jonas Stenkamp, Marie-Helene Suhling, Johannes Sylla, Teresa Teklote, Lea Tenbrink, Lukas Tenbuß, Lucas Tenhaken, Carolin Terhart, Melanie Tesing, Wiebke Thesing, Marlon Thies, Carina Ticheloven, Stefanie Tüshaus, Mareike Uhlenbrock, Björn Voßkamp, Freya Wennier, Amelie Wilting, Martin Zachert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.