Kreismeister

Am 20. April fand die Kreismeisterschaft im Fußball für die Schulen des Kreises Borken in Bocholt statt. Auch wir stellten eine Mannschaft, bestehend aus Schülern der Q1 und Q2. Das Auftaktspiel gewann die Mannschaft des Gymnasiums Mariengarden mit 4:0 und konnte so einen Auftakt nach Maß verbuchen. Mit viel Selbstvertrauen startete das Team dann in das zweite Gruppenspiel, welches mit 1:0 gewonnen werden konnte. Das letzte Gruppenspiel entschied über den Gruppensieg. Dieses endete 0:0, mit diesem Resultat konnte sich das Team aus Burlo an die Spitze der Gruppe setzen und spielte im Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Gruppe.

Vor dem Halbfinale wurden die Schüler aus Burlo von Trainer Christian Reisener nochmals motiviert und gewannen durch zwei frühe Tore das Halbfinale mit 2:0. Die Fußballer vom Gymnasium Mariengarden standen nach dem Erfolg im Finale und kämpften um den Kreismeistertitel. Im Finale wurde Bernd Dillhage dann zum gefeierten Held des Turniers. Mit einem feinen Heber aus gut 20 Metern konnte er den Torwart überwinden. Dies blieb das einzige Tor des 15 min/uumltigen Finalspiels. Die Mannschaft aus Burlo ist somit Kreismeister. Mit einer guten Mannschaftsleistung und einem überragenden Lukas Tenbuß im Tor konnte das Team das Turnier ohne ein einziges Gegentor gewinnen. Ein großer Dank gilt dem Trainer Christian Reisener, der für gute Motivation und großen Spaß bei der Mannschaft gesorgt hat!

Für das Team aus Burlo spielten: Aus der Q1: Bernd Dillhage, Felix Wendholt, Marco Rotthues, Sebastian Brands Aus der Q2: Christoph Platzek, Jonas Stenkamp, Lukas Tenbuß, Simon Stahlhauer, Moritz Bonhoff, Björn Voßkamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.