Volleyballer­innen weiter erfolgreich!

(Ul) Am 12.01.16 stand für unsere Volleyball-Kreismeister (WKIII) die nächste Runde in Gelsenkirchen an. Hoch motiviert und voller Erwartungen an die Kreismeister aus Gelsenkirchen startete das Team um Lotti Ertner, die an diesem Tag ihren 15. Geburtstag feierte, ins Spiel. Es wurde jedoch relativ schnell deutlich, dass das Team aus Burlo der Konkurrenz des Grillogymnasiums sowohl technisch als auch körperlich überlegen war.

So wurde der erste Satz mit 25:7 deutlich zugunsten der Schülerinnen des Gymnasiums Mariengarden entschieden. Im zweiten Satz merkte man den Mädchen die Siegessicherheit am selbstbewussten Auftreten deutlich an. Jedoch schlichen sich vermehrt konzentrationsbedingte Fehler ein, da man den Gegner, welcher sich auch nicht unterm Wert verkaufen wollte und noch mal alles gab, nicht mehr ganz ernst zu nehmen schien. Letztendlich war der Satz jedoch nicht in Gefahr und konnte mit 25:13 entschieden werden.

Insgesamt war es eine starke und vor allem recht ausgeglichene gute Vorstellung von allen Akteurinnen. Ein sehr erfolgreiches Debüt in der WKIII, feierte Ammely Meis, die sich als jüngere Spielerin bei den älteren gut ins Team einfügte und ebenfalls durch starke Aktionen glänzte. Bemerkenswerte Führungsqualitäten bewies Lotti Ertner, die als Teamcaptain bewusst den zweiten Satz ausschließlich von der Bank aus erlebte, um ihren Teamkameradinnen mehr Spielzeit zu ermöglichen. Mit dem souveränen Sieg in zwei Sätzen sicherte sich die Schulmannschaft das Ticket für die Landesmeisterschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.