Der Countdown läuft!

Schüler und Lehrer zählen die Tage bis zur Romfahrt jetzt rückwärts:

Programmdetails planen, Unterkünfte und Busplätze verteilen, Lieder proben, Absprachen treffen, die Abreise organisieren – Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen für die Schulfahrt nach Rom auf Hochtouren. In Kürze werden alle Mitreisenden noch mit einem ausführlichen Brief über alle Modalitäten informiert.

Unterdessen steigen bei Hunderten von Schülern und Lehrern nicht nur Spannung und Vorfreude: Am Mittwochmorgen stiegen viele Hoffnungen auch ganz handfest zum Himmel. Klassensprecher und Vertreter aus Kollegium und Verwaltung ließen viele Ballons in den italienischen Landesfarben aufsteigen: Mit an Bord waren Karten mit guten Wünschen aus allen Klassen und Kursen. In der großen Pause hatte sich die gesamte Schulgemeinschaft dazu auf dem Schulhof versammelt, um außerdem gemeinsam einen großen Countdown-Kalender „in Betrieb zu nehmen“, der im Rahmen des Romfahrt-Projekttages im Januar entstanden war. Noch genau 31 Tage bis zur Abfahrt zeigte die oberste Seite auf der Anzeigetafel an, von der nun täglich ein Kalenderblatt abgerissen wird, bis am 25. September rund 875 Mitfahrer den Weg in das „Fabulous Camping Village“ am Rande der „ewige Stadt“ antreten.

Zwei Bilder und ein Video dieser Aktion sind auf Flickr zu sehen.

20961937062_fe04d55c2c_q20979208081_41114a923e_q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.