Große Anzahl an Neuanmeldungen

Nach dem Ende des Anmeldungszeitraums gibt es gute Neuigkeiten. In der sich wandelnden Borkener Schullandschaft bleibt das Gymnasium Mariengarden eine konstante Größe. Zum vierten Mal nacheinander reichen die Schülerzahlen der Neuanmeldungen dafür aus, dass im kommenden Schuljahr wieder vier Eingangsklassen gebildet werden können. „Ich freue mich auf die Romfahrt“ so war es oft von den Schülerinnen und Schülern zu hören; zudem wurde häufig das Orchesterprojekt in der Jahrgangsstufe 5 und 6 in den Anmeldegesprächen nachgefragt und die Eltern begrüßten die Möglichkeit, mit Leihinstrumenten am Gymnasium Mariengarden ein Musikinstrument zu erlernen, so Schulleiter Michael Brands nach der Anmeldewoche.

Leider konnten erneut nicht alle Interessenten aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.