Mariengardener Turnerinnen erfolgreich

Zu Beginn des Jahres fanden in Lengerich die Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen der Mädchen Wettkampfklasse III statt. Unsere Schulmannschaft (Charlotte Hellenkamp 6b, Emilia Repinski 8a, Hannah Ruhnau 7d, Marie Schütte 8a und Carolin Weidlich 6b) absolvierte gegen 9 gegnerische Teams einen tollen Wettkampf, der am Ende mit dem Vizemeistertitel belohnt wurde. Mit einem Durchschnittswert von 15 Punkten pro Gerät und Turnerin ( 4 kommen jeweils in die Wertung), erturnten sich die Mädchen beachtliche 239,45 Punkte. Damit lagen sie nur 3 Punkte hinter der siegreichen Mannschaft aus Mettingen.

Karl-Heinz van Hall betreute die jungen Turnerinnen und zeigte sich begeistert von der Qualität der Ausführung der Pflichtübungen an den 4 Geräten Boden; Sprung, Barren und Schwebebalken: „Es gab so gut wie keinen groben Schnitzer, was sonst in dieser Sportart häufig vorkommt, vor allem, wenn die Nerven nicht mitspielen. Aber unsere Mädchen waren hochkonzentriert und technisch sicher im Wettkampf.“ Für das nächste Jahr möchte unsere Schule mit weiteren Teams an den Start gehen und diese attraktive Sportart wieder fester im außerschulischen Wettkampfbereich etablieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.