25 Jahre an der Schule

Ulrike Hölting kann in dieser Woche auf 25 Jahre als Lehrerin im öffentlichen Dienst zurückblicken – und das auf erfolgreiche Jahre: So wurde die beliebte Pädagogin z.B. 2005 sogar mit dem höchsten nationalen Preis für Lehrer in naturwissenschaftlichen Fächern, dem Lehrerpreis der Helmholz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V., ausgezeichet. Frau Hölting unterrichtet seit 22 Jahren am Gymnasium Mariengarden und ist darüber hinaus u.a. als NRW-Landesbeauftragte für Koordination auf Aufgabenentwicklung beim Wettbewerb “bio-logisch” auch überregional tätig.

Schulleiter M. Brands dankte ihr in einer kleinen Feier im Kreis des Kollegiums für ihren Einsatz und überreichte eine Urkunde und ein Präsent verbunden mit vielen guten Wünschen für ihr weiteres Wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.