Hattrick geschafft

(KvH) Das Dragonboat-Team unserer Schule, die Vodafone Dragons, machten beim 3. Schülercup am Borkener Pröbstingsee den Hattrick perfekt. Allerdings erwies sich diese Aufgabe als nicht so leicht, wie Viele vielleicht vermutet hatten, wenn man als zweifache Champions ins Rennen geht. Andere Teams waren uns mächtig auf den Fersen und ihr erklärtes Ziel war natürlich, uns den erhofften Gesamtsieg streitig zu machen.

Bei diesem Team-Sport kann schnell bei einem Vorlauf eine Kleinigkeit „unrund“ laufen und schon verliert man wenige Zehntel und so auch schon Mal ein Rennen. Unser Team musste im Vorfeld zu knapp 50 % „neu“ aufgefüllt werden, da die letztjährige Mannschaft aus 10 Abiturienten bestand, die es zu ersetzen galt. Trockentraining und Paddelanleitungen sowie nur 2 Trainingseinheiten auf dem Wasser – das Remigianum hatte 3 – mussten genügen, um den Cup erneut zu verteidigen.

Durch die guten Zeiten in den Vorläufen, die addiert werden, qualifizierte sich unser Team als beste Mannschaft für das Finale. Nach „Ready“, „Atttention“, „Go“ hieß es nun das etwa 1,8 Tonnen schwere Boot mit Konzentration, Kraft und Synchronität über die 240m zu halten. Für die Startphase wurde vom Schlagmann K-H van Hall eine höhere Schlagfrequenz als in den Vorläufen vorgegeben und auf der Strecke galt es mit möglichst langen und harten Paddelzüge das 12,5m lange Boot nach vorn zu treiben. Die Vodafone Dragons zogen vom Start weg den Remigianern und Duesbergern davon, allerdings holten beide Teams bedrohlich nah auf, sodass im Zielbereich zur Ermittlung der Reihenfolge der Teams nur eine Videoanalyse Klarheit verschaffte.

Die Zuschauer erlebten ein höchst spannendes Rennen und mussten wie wir, bis zur Siegerehrung auf das Ergebnis warten. 2 Zehntel lag unser Team vor den Remigianern und sicherte sich so den ersehnten Hattrick. Ein langer Tag, mit harten Rennen und einem Nervenkrieg am Ende, belohnten den disziplinierten Einsatz unseres Teams!

Bilder gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.